Heizung

Spare Energie und Kosten mit Deiner neuen smarten Heizung

Ein effizientes Heizsystem sorgt dafür, dass Du es in den Wintermonaten zu Hause warm und gemütlich hast, ohne Dir über hohe Energiekosten Gedanken machen zu müssen. Im Haushalt werden rund 80 Prozent der Energiekosten für Heizung und Warmwasser ausgegeben. Eine Optimierung Deines Heizverhaltens kann diese Kosten deutlich senken und wirkt sich gleichzeitig positiv auf die Qualität des Raumklimas aus. Entdecke bei uns, wie Du intelligent heizen, Deine Energiekosten senken und das Wohnklima in Deinem Zuhause verbessern kannst.

Smartes Heizen

Ein Einstieg in die Smart Home-Welt kann manchmal kompliziert erscheinen. Eigentlich ist die Einrichtung Deiner eigenen Smart Home-Heizung aber gar nicht so schwierig. Bei uns findest Du alles, was Du benötigst, um Dein individuelles smartes Heizsystem zusammenzustellen.

Was ist eine Smart Home-Heizung?

Mit einer intelligenten Heiztechnik kannst Du die Heizung Deines Zuhauses perfekt auf Deinen Alltag und Deine Bedürfnisse ausrichten. Mithilfe von Automatisierungen und modernen Steuerungsoptionen über Dein Smartphone oder Tablet optimierst Du Dein Heizsystem. Dank smarter Funktionen, wie beispielsweise der Erkennung von offenen Fenstern, senkst Du nicht nur Deine Energierechnung, sondern genießt gleichzeitig auch eine angenehme und warme Umgebung.

Wie funktioniert smartes Heizen?

Du musst nicht direkt Dein gesamtes Heizsystem austauschen. Einen guten Einstieg bieten Dir intelligente Heizkörperthemostate. Der Umstieg ist kostengünstig und die Installation einfach. Diese Geräte sind über WLAN oder andere Funksignale mit einem zentralen Smart Home-System verknüpft. So kannst Du die Temperatur bei Dir zu Hause ganz genau steuern, egal ob automatisch über eine App oder manuell über einen an der Wand montierten Raumthermostat.

Netatmo smart heating

Die Vorteile von smartem Heizen

Energieeffizient

Effizientes Heizen sorgt für einen geringeren Energieverbrauch. Das wirkt sich langfristig positiv auf die Umwelt und den eigenen ökologischen Fußabdruck aus.

Ein gesundes Raumklima

Behalte die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit per Smartphone-App im Blick. So sorgst Du für ein angenehmes Raumklima für Deine Familie, Deine Pflanzen und empfindliche Möbel. Gleichzeitig vermeidest Du so auch die Bildung von Schimmel.

Automatisierung

Intelligente Heizsysteme lernen aus Deinen Gewohnheiten und Vorlieben, um sich automatisch an Deinen Tagesablauf anzupassen.

Energiekosten sparen

Smarte Heizkörperthermostate können die Heizung in ungenutzten Räumen automatisch herunterregeln. Eine effizientere Nutzung der Heizung sorgt langfristig für eine erhebliche Einsparung von Heizkosten.

Fernsteuerung

Steuere Deine Heizung per Smartphone-App auch unterwegs. Stelle die Temperatur auf dem Nachhauseweg höher, um in ein warmes, gemütliches Zuhause zu kommen.

Smart Home-System verknüpfen

Verknüpfe Dein smartes Heizsystem mit anderen Geräten, wie beispielsweise einem Sprachassistenten oder einem smarten Sicherheitssystem. So schaffst Du ein ganzheitlich integriertes Smart Home.

tink Experten-Tipps

So sparst Du noch mehr Heizkosten:

Heize nur dann, wenn es wirklich nötig ist.

Um abends eine warme Wohnung zu haben, heizt man oft den ganzen Tag. Doch das ist nicht zwingend notwendig. Mit einer smarten Voreinstellung der Heizschaltung heizt Deine Heizung nur dann, wenn es wirklich nötig ist. So kannst Du beispielsweise einstellen, dass Deine Heizung eine Stunde, bevor Du nach Hause kommst, auf Deine Wohlfühltemperatur geschaltet wird, sodass Du es bei Deiner Ankunft schön warm hast.

Bleibe bei der idealen Temperatur, um übermäßiges Heizen zu vermeiden.

Das kennt jeder: Schnell das Fenster öffnen, wenn es zu warm ist und anschließend vergessen, es wieder zu schließen. Um es trotzdem warm zu haben, muss nun stärker geheizt werden. Auch offene Türen lassen einen Raum an Wärme verlieren. Halte daher Türen und Fenster geschlossen.

Lüfte effizient, um zu einem gesunden Raumklima beizutragen.

Klar, Frischluft ist für ein gutes Raumklima wichtig. Doch kurzes, aber dafür regelmäßiges Stoßlüften ist besser, als das Fenster auf Dauerkipp zu lassen. So geht Wärme verloren und man muss stärker heizen, um die Wunschtemperatur zu halten.

Kontrolliere und optimiere Dein Heizverhalten.

Deine smarten Heizthermostate bieten Dir detaillierte Berichte über Dein Heizverhalten. Überprüfe diese regelmäßig, um die Effizienz Deiner Heizsteuerung zu kontrollieren. So kannst Du Fehler in Deiner Heizschaltung erkennen und anpassen.

Behalte Dein Raumklima im Blick

Für noch mehr Effizienz und Heizkosteneinsparung können die smarten Heizthermostate mit Tür- und Fenstersensoren sowie Temperatursensoren kombiniert werden. Diese erkennen offene Fenster und Türen und regeln dann automatisch herunter. Bei manchen smarten Thermostaten und Temperatursensoren erhältst Du via App außerdem Informationen über Luftqualität und Raumklima.

Unsere Produkte für smartes Heizen

Smarte Raumthermostate

Smart Home Heizung Raumthermostate

Raumthermostate steuern die Raumtemperatur. Sie vergleichen die vorher eingestellte Soll-Temperatur mit der Ist-Temperatur und passen diese gegebenenfalls durch einen Regler am Heizelement an. So kannst Du Räume mit mehreren Heizkörpern einfach und komfortabel steuern.

Jetzt entdecken

Smarte Heizkörperthermostate

Smart Home Heizkörperthermostate kaufen

Heizkörperthermostate werden direkt am Heizkörper angebracht. So kannst Du die Temperatur individuell für jeden Deiner Heizkörper oder für ganze Räume einstellen. Ideal sind die Heizkörperthermostate für Wohnungen ohne eigenen Zugang zum Heizkessel oder größere Wohnbereiche.

Jetzt entdecken

Smarte Fußbodenheizung

Smart Home Fußbodenheizung

Fußbodenheizungsthermostate sind speziell für Fußbodenheizungen und ihre smarte Steuerung ausgelegt. Diese Thermostate erlauben Dir nicht nur die Steuerung per App, sondern auch manuell am Thermostat selbst. Somit hast Du die Möglichkeit jederzeit Deine Komforttemperatur einzustellen.

Jetzt entdecken

Smarte Heizungssensoren

Smarte Heizungssensoren für energieeffiziente Heizung

Mit intelligenten Klimasystemen schaffst Du die perfekte Atmosphäre für Dein Zuhause. Die Sensoren können Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität überwachen.

Jetzt entdecken

Zentralen

Smart Home Heizung Zentralen

Eine Smart Home-Zentrale steuert die in Deinem Zuhause verteilten Thermostate. Gleichzeitig kommuniziert die Zentrale mit der zugehörigen Smartphone-App.

Jetzt entdecken

Entdecke smarte Heiztipps für die kühle Jahreszeit

Zum Blog

Weitere Fragen zum smarten Heizen

Smarte Heizkörperthermostate sind mit den meisten regulären Heizkörpern kompatibel. Du schraubst das herkömmliche Thermostat ab und drehst das smarte Thermostat auf den Anschluss. Dafür liegen verschiedene Adapter bei. Auch für Thermen und Fußbodenheizungen gibt es smarte Heizlösungen.

Smarte Heizsysteme steuerst Du in der Regel über eine Smartphone-App. Viele Systeme bieten Dir auch die Möglichkeit der Sprachsteuerung über Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Assistant. Die meisten smarten Heizkörperthermostate lassen sich auch manuell am Thermostat steuern.

Ein smartes Heizsystem kann Deine Energierechnung senken, indem es die Temperatur intelligent reguliert und unnötiges Heizen vermeidet. Es passt sich an Deinen Lebensstil an und kann sogar von Deinen Temperaturvorlieben lernen, um die Heizung optimal zu steuern. Funktionen wie die Erkennung von offenen Fenstern oder das Erstellen von Zeitplänen sorgen dafür, dass Dein Heizverhalten automatisch effizienter wird.

Bei smarten Geräten werden bevorzugt hohe Sicherheitsstandards eingehalten, welche für die Verschlüsselung der Daten und einen Schutz des Nutzerkontos sorgen. Sichere Passwörter, die Nutzung von einer Zwei-Faktor-Authentifizierung und die regelmäßige Kontrolle der Sicherheitseinstellungen tragen ebenfalls zu einer hohen Sicherheit bei.

Ergebnisse anzeigen